Der Sound der Pflanzenzüchtung

PlantiSonics Klänge in Radio, im Internet und in einer Museums-Installation ermöglichen eine ungewöhnlichen Zugang zur Züchtung.


Der Berufszweig der Pflanzenzüchter ist sehr alt. Ihre Werkzeuge reichen von klassischer Kreuzung und Selektion bis hin zu neusten molekularbiologischen Techniken, wie Genome Editing. Zwar nehmen wir die Erzeugnisse der Pflanzezüchtung täglich zu uns, jedoch ist den wenigsten klar, wie Pflanzenzüchtung tatsächlich funktioniert. Der Versuch es zu erklären scheitert oft an der Komplexität des Themas. Sonifikation ist ein Versuch solch ein komplexes Sytem mittes Klang erlebbar zu machen und so einen anderen Zugang zu gewinnen. 

Podíumsdiskussion bei der Eröffnung des Supermarkst ErbUndGut im Museum für Naturkunde Berlin am 7.3.2019. Bildquelle: H. Perner
Podíumsdiskussion bei der Eröffnung des Supermarkst ErbUndGut im Museum für Naturkunde Berlin am 7.3.2019. Bildquelle: H. Perner

Die PlantiSonics entwickelten sich aus der Idee heraus, Pflanzenzüchtung und ihre Methoden im Deutschlandfunk Kultur hörbar zu machen. In der Serie "Sonarisationen" gelang es Marcus Gammel vom Deutschlandfunk und Thomas Hermann, Sonifikationsforscher am CITEC der Uni Bielefeld, bereits Klimawandel zu verklanglichen. Trotzdem sagt Thomas Hermann: "Das ist eines der komplexesten Sonifikationsprojekte, an dem ich beteiligt bin". Um es möglich zu machen taten sich die Künstler Alberto de Campo und Kathrin Hunze mit den Naturwissenschaftlern und Ethikern Julia Diekämper, Katrin Vohland, Henrike Perner und Matthias Arlt aus den Forschungsprojekten GenomElection, ELSA-GEA und der Geschäftsstelle PLANT2030 zusammen.

Entstanden sind Klangbeispiele und Texte, die nicht nur im Deutschlandfunk, sondern auch in der Installation „Supermarkt ErbUndGut“ im Museum für Naturkunde Berlin (MfN) bis zum 12. Mai 2019 vorgestellt wurden. Einige Klangbeispiele daraus können Sie im interaktiven Plantainment PlantiSonics bei pflanzenforschung.de hören. Besonders zu empfehlen ist darin der Lifestream des Arabidopsis Genoms.

Im Feature "Klangkunst trifft Wissenschaft: Vom Sound der Kartoffel zum mündigen Kunden" können Sie die Sendung vom 4.4.2019 beim Deutschandfunk Kultur nachhören und lesen. Eine ausführliche Beschreibung des Projektes, insbesondere des Supermarkst ErbUndGut finden Sie auf der Webseite des MfN und zu den PlantiSonics auf der Seite der Künstlerin Kathrin Hunze. Ganz ungewohnte Töne können Sie nachhören von gekochten und ungekochten Kartoffeln während der Performance: "Rein in die Kartoffel, Raus aus der Kartoffel" der beiden Künstler Alberto de Campo und Kathrin Hunze bei der Eröffnung des Supermarkt ErbUndGut.

Was Sonifikation ist und wie der Sonifikationsexperte Thomas Herrmann das Projekt erlebt hat können Sie im folgenden Video sehen.